Was Sie schon immer über Vietnam Reisen wissen wollten

Vietnam Reisen werden zunehmend beliebter, denn viele Asienfans haben vielleicht schon mehrere Thailand Reisen hinter sich, waren schon in Indonesien, Malaysia und auch auf den Philippinen. Nun suchen Sie neue Ufer, und entscheiden sich in diesem Winter für eine Vietnam Reise.

Jeder weiss vom Vietnam Krieg, doch nur wenige wissen, dass dieses Land schon seit dem 1. Jahrtausend v. Chr. historisch belegt ist.

Wer sich für  eine Vietnam Reise entscheidet, darf vor langen Flügen nicht zurück schrecken. Zu einer Flugzeit von etwa 15 – 16 Stunden von der Schweiz aus (inklusive einem Zwischenstopp, da es zur Zeit keine Direktflüge gibt), kommen 5 (Sommerzeit) oder 6 Stunden Zeitverschiebung. Die Landung erfolgt entweder in Hanoi im Norden oder in Ho Chi Minh City, dem ehemaligen Saigon, im Süden.

Die lang gezogene Landmasse im Osten der indochinesischen Halbinsel bietet Klimazonen von subtropisch bis tropisch, wobei es im Norden und in den Bergen auch mal zu Schneefällen kommen kann. Der höchste Berg, der Phan-si-peng ist immerhin 3.144 m hoch. Bei geplanten Vietnam Reisen in den Norden sollten Sie also jedenfalls eine warme Jacke einpacken.

Prinzipiell ist das Land gut ganzjährig bereisbar und bietet sowohl dem Pauschal-,  als auch dem Individualurlauber neben verschiedenen kulturellen Highlights, ein breites Spektrum an fantastische Strände am Südchinesischen Meer, weiten Ebenen, Hochebenen, und lang gestreckten Gebirgszügen.

Die Hafenstadt Ho Chi Minh City ist eine der am schnellsten wachsenden Städte der Welt und dient hauptsächlich als Verwaltungszentrum, doch gibt es durchaus auch sehenswerte Pagoden, Kirchen, Paläste und zum Teil sehr gut erhaltene französische Kolonialbauten, wie etwa das Rathaus.

Von Saigon, wie Ho Chi Minh City immer noch gern genannt wird, kann man mehrtägige Ausflüge ins fruchtbare Mekong Delta, der südlichen Reiskammer Vietnams, unternehmen. Der südliche Teil des Schwemmlanddeltas besticht durch seine Mangrovensümpfe mit kleinen Dörfern, die durch zahlreiche kleine Kanäle miteinander verbunden sind und deren Verkehr und Leben sich hauptsächlich auf dem Wasser abspielt.

Das nördliche Hanoi, die Hauptstadt Vietnams, mit seiner malerischen Altstadt und der Zitadelle aus dem 14. Jahrhundert ist dagegen eher ruhig und relaxt, und verbreitet immer noch viel französisches Flair aus der Kolonialzeit, doch trotzdem brodelt das pralle Leben durch die Stadt.

Von dort aus kann man den Nordosten des Landes bereisen und in Sapa und Umgebung traditionelle Bergstämme besuchen. Ethnische Minoritäten wie die Hmong, Dzao und Kho Mu, die ihre Kultur auch noch im 21. Jahrhundert leben. Wer sich nicht für eine Trekking Tour in dieser grandiosen Landschaft der Reisterrassen entscheiden will, kann sich ein  Motorrad mieten und die Gegend mit oder ohne Fahrer erkunden.

Nach einem zauberhaften Berg- und Naturerlebnis in Sapa kann man die Vietnam Reise von Hanoi nach Westen fortsetzen und die pittoreske Ha Long Bucht im Golf von Tonkin besuchen. Die Bucht des untertauchenden Drachens (Vinh Ha Long),  mit ihren tausenden aus dem Meer herausragenden Kalksteinfelsen bietet ausser den pittoresken Karstfelsen auch die Möglichkeit, eine Vielzahl von Höhlen und Grotten mit unzähligen Stalaktiten und Stalagmiten zu erkunden. Eine Übernachtung auf Cat Ba Island ist eine gute Möglichkeit für einen oder mehrere Erholungstage, um Strand, Sonne und Meer zu geniessen.

Für diejenigen, die sich nach der Vietnam Reise noch ein paar Tage ausruhen wollen, bietet sich etwa die Küstenstadt Nha Trang, circa 500 km nördlich von Ho Chi Minh City, mit quirligem Leben, pulsierendem Nachtleben und traumhaften Sandstränden an.

Wer es etwas ruhiger bevorzugt, kann sich in Zentral Vietnam an den Stränden von Danang oder Hoi An erholen. Das Cham Museum in Danang, die weltweit einzigartige Sammlung von Cham Exponaten ist eines der kulturellen Highlights dieser Gegend.

Taucher werden begeistert sein von der unzerstörten Vielfalt der Unterwasserwelt. Phantastischen Korallengärten, malerische Steinformationen und eine Vielzahl von bunten Korallenfischen machen jeden Tauchgang zu einem Extraerlebnis.

Wenn Sie eine Mischung aus landschaftlicher Vielfalt, Kultur und Stranderholung suchen, ist eine Vietnam Reise genau das Richtige für Sie.

Sie können eine Antwort hinterlassen, oder trackback von Ihrer eigenen Website.

Lassen Sie eine Antwort